Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Header GPSwerk
©

Alles über 

Routenplaner & Tourenplaner

Motorradtouren selber planen: kostenlos mit GPXwerk

Eigene Motorradtouren planen: So geht’s

 

Motorradtouren planen anno dazumal: Dazu breiteten reiselustige Biker eine Landkarte aus und markierten die einzelnen Etappenzielen mit Pins. Dann spannten sie dünnes Garn von einem Pin zum anderen und erhielten so die Luftlinie zwischen den einzelnen Wegpunkten. Anschließend hielten sie Ausschau nach grün markierten, landschaftlich reizvollen Strecken und/oder nach Serpentinen im Bereich der Luftlinien.

Die ausgewählten Strecken wurden mit Bleistift markiert. Kilometerangaben von Abzweigung zu Abzweigung wurden zusammengezählt und Zwischenziele eventuell angepasst. Zum Schluss wurde die gesamte Motorradroute farbig markiert. Mit dem Motorrad Tourenplaner von BikerBetten schafft ihr das alles im Zeitraffer auf eurem PC – auch ohne Vorkenntnisse in GPS Navigation.

Eigene Motorradtouren planen: mit dem kostenlosen GPXwerk

Warum überhaupt Motorradtouren planen?

Die Antwort ist ganz einfach: „Knapp daneben ist auch vorbei“. Wie oft sind wir in unseren Anfangsjahren an einer schlecht ausgeschilderten Abzweigung vorbeigefahren? Motorradtouren planen hilft Stress und unnötige Umwege auf Tour zu vermeiden. Und nicht nur das: Wie viele spannende Strecken und Attraktionen haben wir auf unseren damaligen Motorradtouren ins Blaue haarscharf verpasst?

Einmal sind wir im Hochsommer fast eine halbe Stunde lang durch Marseille getuckert, um die Adresse von Bikern zu finden, die wir auf unserer letzten Tour kennen gelernt hatten. Wir sind echt froh, dass sich das mit der GPS Navigation geändert hat. Und wir möchten das, was wir herausgefunden haben, an euch weitergeben: Motorradtouren online planen und an ein Navigationsgerät senden ist kein Hexenwerk. Ihr könnt das genauso gut wie wir.

Motorradtouren online planen Schritt für Schritt

Mit unserem kostenlosen Motorrad RoutenplanerGPSwerk“ könnt ihr ohne viel Aufwand eure eigene Motorradtour planen und dann auf euer Navigationsgerät laden. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Motorradrouten planen für Biker, die lieber ihr eigenes Ding durchziehen als unsere fertigen BikerBetten-Touren nachzufahren:

 

1. Schritt: Motorrad Tourenplaner öffnen

Um Motorradrouten völlig einfach online zu planen, geht ihr auf GPSwerk.de von BikerBetten und öffnet dort unseren Motorrad Tourenplaner unter dem Reiter "Touren". Dann erscheint eine Karte, die viele europäische Länder umfasst. Links davon - in der Sidebar - seht ihr einen roten Punkt. Daneben steht "unbenannte Tour". Mit einem Klick auf das Symbol "Schreiben" könnt ihr eurer neuen Motorradtour einen Namen geben.

Wenn ihr auf der Karte den Zoom aktiviert, ist der Kartenausschnitt erst einmal auf Deutschland fokussiert. Falls ihr vorhabt, eure selbst geplante Motorradtour in einem anderen Land – oder länderübergreifend – anzulegen, könnt ihr den Kartenausschnitt in der passenden Größe mit dem "Händchen-Symbol" dorthin verschieben, wo ihr ihn braucht.

 

2. Schritt: Start- und Zielpunkt festlegen

Der nächste Schritt ist das Festlegen von einem Startpunkt und einem Zielpunkt für eure geplante Motorradtour. Dazu klickt ihr einfach an den entsprechenden Stellen auf die Karte. Es erscheinen dann zwei Punkte, die mit 1 und 2 nummeriert sind. Außerdem wird die kürzeste Verbindung über das Straßennetz zwischen Start- und Zielpunkt angezeigt.

Kümmert euch fürs Erste nicht um den Streckenverlauf, der von unserem Motorrad Tourenplaner vorgeschlagen wird. Routenplaner errechnen durch ihre Grundprogrammierung immer zuerst einmal die schnellste Route zwischen Start und Ziel. Das könnt ihr später aber problemlos ändern, indem ihr zusätzliche Wegpunkte in eure Strecke einfügt.

Wenn ihr Wegpunkt 1 oder Wegpunkt 2 mit einem Rechtsklick aktiviert, öffnet sich ein Fenster, in dem ihr diese als Start- oder Zielpunkte festlegen könnt. Start- und Zielpunkte sind bei der Tourenplanung ein absolutes Muss. Routenplaner sind prinzipiell so programmiert, dass der Start und das Ziel festgelegt sein müssen. Selbst wenn ihr eine Rundtour planen wollt, müsst ihr irgendwo einen Startpunkt setzen, weil eine GPS Route immer nur in einer bestimmten Richtung funktioniert.

Übrigens: Falls ihr bei eurer Routenplanung irgendwann einmal aus Versehen eine falsche Stelle auf der Karte anklickt, erscheint dort sofort ein neuer Wegpunkt. Lasst euch davon nicht irritieren: Den könnt ihr durch einen Rechtsklick darauf im Handumdrehen entfernen. Es erscheint dann ein Fenster, in dem als erste Option "Wegpunkt löschen" angezeigt wird.

 

3. Schritt: Wegpunkte / Zwischenziele einfügen

Sobald ihr Start und Ziel eurer Motorradroute festgelegt habt, könnt ihr eure Tour individualisieren. Wahrscheinlich gibt es irgendwelche spannenden Strecken unterwegs, die unser Motorrad Tourenplaner auf dem kürzesten Weg von hier nach da nicht berücksichtigt hat. Um diese in eine GPX Datei für euer Navigationsgerät zu integrieren, setzt ihr einfach mit ein paar Klicks zusätzliche Wegpunkte an interessanten Stellen.

POIs (interessante Orte) lassen sich mit einem einzigen Klick auf die Karte in eure Motorradtour integrieren: Adressen von Freunden, Biker-Treffs, Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder sonstigen Attraktionen. Beim Zwischenziele einfügen kann unsere Suchfunktion recht hilfreich sein. Gebt einfach einen Ort mitsamt Adresse ein und unser Motorrad Routenplaner "GPSwerk" setzt den neuen Wegpunkt exakt an die richtige Stelle.

 

4. Schritt: GPX Datei vom PC ans Navigationsgerät exportieren

Ihr habt mit GPSwerk eine selbst geplante Motorradtour erstellt, die genau zu euren Interessen passt? Super! Aber wie kriegt ihr diese Datei jetzt auf euer Navigationsgerät oder auf euer Handy? Keine Sorge: „GPX Datenübertragung“ hört sich wesentlich komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist.

Eine GPX Datei ist einfach nur eine ganz normale Datei wie zum Beispiel ein Dokument aus eurem Schreibprogramm oder ein abgespeichertes Foto. Ihr könnt gespeicherte GPX Routen oder GPX Tracks genauso behandeln wie alle anderen Dateien – sie also kopieren und einfügen, in eine Cloud hochladen, per Bluetooth versenden oder als E-Mail-Anhang auf euer Smartphone schicken.

Wer selbst Motorradrouten planen oder GPX Tracks erstellen will, ohne gleich in ein Navigationsgerät zu investieren, kann GPS Navigation per Smartphone ausprobieren. Die am PC geplanten Motorradtouren könnt ihr unter anderem per Bluetooth, als E-Mail-Anhang oder per USB-Kabel auf euer Handy übertragen. Wenn ihr das Smartphone per USB mit eurem PC verbindet, wird es als externes Laufwerk angezeigt. Dann könnt ihr es behandeln wie einen USB Stick.

Wer GPX Dateien an sein Navy senden möchte, hat ebenfalls mehrere Optionen zur Verfügung. Am sichersten funktioniert die GPX Datenübertragung zwischen PC und Navigationsgerät per USB. Manche Navys müssen eingeschaltet sein, damit der PC sie als externes Laufwerk erkennt. Aber sobald die Verbindung besteht, könnt ihr eure GPX Routen auf euer Navigationsgerät übertragen: einfach per Paste and Copy.

Je nach Hersteller eures Navys gibt es verschiedene Ordner, in denen ihr eure GPX Dateien speichern müsst, damit ihr die einzelnen Motorradrouten unterwegs auch abrufen könnt. Dazu solltet ihr euch in der Betriebsanleitung für euer Navigationsgerät schlau machen. Das Routenplaner Team von BikerBetten kann hier unmöglich eine Anleitung zum Datentransfer zwischen PC und Navigationsgerät veröffentlichen, die für alle auf dem Markt befindlichen Navys gilt.

Alternativ zur GPX Datenübertragung per USB vom PC zum Navigationsgerät stehen euch auch noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung: der Upload in eine Cloud oder der Datentransfer per Bluetooth. Schaut einfach in der Betriebsanleitung eures Navys nach, welcher Modus am einfachsten ist. Das klingt aufwendig, aber ihr braucht das Ganze ja nur ein einziges Mal auszutüfteln. Wenn ihr die nächste Motorradtour planen wollt, ist das alles schon Routine.

Fazit:

Motorradrouten selber planen ist mit unserem GPSwerk wirklich einfach. So ziemlich jeder kommt gleich auf Anhieb mit unserer intuitiv zu bedienenden Motorrad Routenplaner Software zurecht. Ausserdem haben wir zu fast allen Features Texte erstellt, die ausführlich erklären, wie ihr eure GPX Dateien bearbeiten könnt. Testet unser neues GPSwerk doch gleich hier einmal aus.

Motorrad Touren
zu den Motorrad Hotels
Hier findest Du die besten Motorrad Touren passend zu den Motorrad Hotels Deiner Lieblingsregion.
Motorrad Touren
Karten und Reiseführer
für Deine nächste Motorradtour
In unserem Shop findest Du Reiseführer zu den schönsten Regionen Europas, wasserfeste Motorradkarten und vieles mehr...
Kostenloser Tourenplaner
Bei Deinem Händler
Hol Dir Deinen Tourenplaner kostenlos bei einem unserer Partner-Händler