Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Header Frankreich Motorrad
©

Motorrad Region

Frankreich

Entdecke Motorradtouren in Frankreich

Motorrad Touren entdecken

Motorrad Touren in Frankreich - Wie Gott in Frankreich

 

Motorradtouren Frankreich – leckere Buttercroissants und griffiger Asphalt

Frankreich polarisiert. Ganz gleich ob am Motorradstammtisch, unter Freunden oder am Bikertreff – geht es um eine Motorradtouren durch Frankreich, spaltet sich das Motorradvolk in der Regel in zwei Lager. Die einen lieben Frankreich, die anderen hassen es. Interessantes Land, tolle Motorradstrecken, klasse Essen, entspanntes „Savoir vivre“, sagen die einen. Teuer, hochnäsige Menschen, Sprachbarriere, sagen die anderen. Wer hat Recht?

Im Prinzip beide Lager. Es stimmt, dass das Leben in Frankreich unter dem Strich teurer ist als in Deutschland. Mehrwertsteuer, Luxussteuer auf bestimmte Konsumgüter, Mindestlohn – das alles verteuert eine Motorradtour in Frankreich. Auch sind die Franzosen in der Tat hochnäsig. Noch immer hängen sie der einst so mächtige „Grande Nation“ nach und halten ihre Kultur für die größte. Sie sind übermäßig stolz auf ihre Sprache, verweigern sich fremder Sprachen und sehen im Allgemeinen auf den Rest der Welt von oben herab.

Versucht man es auf dem Motorrad durch Frankreich jedoch mit ein paar Brocken Französisch, hat man das Herz eines jeden Franzosen geöffnet, und seine Arroganz verwandelt sich in Liebenswürdigkeit. Selbst sprachlich komplett unbegabt, honoriert er die Bemühungen eines Ausländers umso mehr. 

 

Einen perfekten Überblick über die schönsten Motorradtouren in Frankreich bieten Dir unsere nachfolgenden FolyMaps Motorradkarten:

 

Neben unseren Motorradtouren in Frankreich, findest Du über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen  für die schönsten Motorradregionen Europas auf unserer BikerBetten Seite.

​​​​​​​

Passende Informationen über verschiedene Regionen findest Du über unsere nachfolgend aufgeführten Motorrad Reiseführer:

​​​​​​​

Mit dem Motorrad durch Frankreich muss auch nicht unbedingt teuer sein. Geht man zum Kaffeetrinken oder Essen nicht gerade an die touristischen Hotspots, sondern sucht die zweite Reihe auf, fallen die Preise. Grundnahrungsmittel wie Brot, Kaffee, Wein und Zigaretten sind ohnehin preiswerter als in Deutschland. Die französische Patisserie ist in Europa federführend – wer zum Frühstück in ein frisches Buttercroissant beißt, den dampfenden Café au Lait neben sich, der sieht seine Motorradreisen durch Frankreich plötzlich mit ganz anderen Augen.

Und nicht zu vergessen – Frankreich ist Motorradland. Wie in allen südlichen Ländern besitzt „la moto“ hier einen hohen Stellenwert. Autofahrer behandeln Biker mit großem Respekt, die Polizei drückt bei ihnen schon mal ein Auge zu. Selbst die Straßen scheinen wie für Motorradfahrer gemacht – der typische raue Belag französischer Fahrbahnen sichert uns stets vollen Grip, wenn wir Motorradfahren in Frankreich.

Motorrad Touren in Frankreich

Vom Vercors ins Valgaudemar
Frankreich / Drome - Ardeche
Die Motorradtour "Vom Vercors ins Valgaudemar" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Weitere Motorradtouren in den französischen Alpen bietet Dir unsere FolyMaps Route des Grandes Alpen Karte oder das FolyMaps-Set Frankreich-Süd. Passende Informationen findest Du außerdem in unserem Motorrad Reiseführer Französische Alpen. Die Highlights dieser Tour: Châtillon-en-Dios: Auf der von Die ausgehenden Route bewegen wir uns als Grenzgänger zwischen den französischen Regionen Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d‘Azur. Nur wenige Kilometer östlich liegt dieses beschauliche Dorf inmitten der wichtigsten Weinberge des Diois an der kurvenreichen Zufahrt zum Col de Grimone. Zuvor wird noch auf gut fünf sehenswerten Kilometern die Gorges des Gats durchquert. Col de Grimone : Gute 600 Höhenmeter werden von der vorgelagerten Gats-Schlucht über die Westrampe erklommen, bis die Passhöhe auf 1 318 Metern erreicht ist. Col du Festre : Noch einen Tick höher, nämlich bis auf 1 441 Meter, geht es an diesem Pass hinauf. Hat man erst mal das Tal auf der Südrampe hinter sich gelassen, eröffnet sich ab der Passhöhe ein weiter Blick in die Landschaft des Dévoluy. La-Chapel le-en-Valgaudémar: Über das Ostufer des Lac de Sautet mündet die Strecke südlich von Corps kurz in die Route Napolèon. Doch schon bei Saint-Firmin zweigt sie wieder ab und durchzieht das Valgaudemar, ein noch sehr authentisches Alpental, dessen Talschluss nur unweit dieses Dorfes und bereits im Nationalpark Écrins liegt. Parc National des Écrins: Obwohl die Fahrt an der Schutzhütte Gioberney ihr Ende findet, lohnt es sich dennoch, bis zur letzten Asphaltkante zu fahren. Hier sollte man unbedingt die Wanderstiefel schnüren und sich auf einen Ausflug in die hochalpine Umgebung des Nationalparks, gerne auch „Frankreichs Himalaya“ genannt, einlassen. Atemberaubende Ausblicke und Naturschönheiten werden es einem danken.
Check it now
Frankreich / Seealpen Süd
Die Motorradtour "Höhepunkte des Mercantour" ist eine von über 500 Motorradtouren bei Bikerbetten.de. Weitere Motorradtouren in Frankreich findest Du unter unserer Motorradtouren-Suche. Übrigens: Diese Motorradtour lässt sich optimal mit einem unserer über 500 Alpenpässe und Panoramastraßen wie dem Col de la Bonette und Col de Restefond kombinieren. Die Highlights dieser Tour: Col de la Bonette/Restefond: Der Doppelpass bereitet zwar doppelten Spaß, wird aber von vielen fälschlicherweise für den höchsten Alpenpass gehalten. Dabei liegt der Scheitel des Bonette nur auf 2.715 Metern, das reicht nicht mal fürs Podest. Und auch der Restefond schwingt sich nicht höher als 2.680 Meter auf. Am Bonette gibt es nur den nachträglich angelegten Rundweg. Hier werden 2.802 Meter erreicht. Die zweite Fehleinschätzung: Das Duo ist auch nicht Teil der Route des Grandes Alpes. Eine lohnenswerte Strecke sind sie allemal. Isola: Am Auslauf des Bonette im Tinée-Tal gelegen zweigt hier die Straße zur Skistation Isola 2000 und weiter auf den 2.351 Meter hohen Col de la Lombarde ab. Der führt sogleich nach Italien hinein. Roubion: Kleiner Bergort, in dessen Nähe sich der Col de la Couillole auf 1.678 Meter erhebt. Direkt am Pass gibt es eine sehr empfehlenswerte Einkehrmöglichkeit. Valberg: Bekannter Wintersportort, der im Sommer wenig bietet, aber ein paar geöffnete gastronomische Betriebe aufweist. Guillaumes: Route des Grandes Alpes oder Abstecher in die Daluis-Schlucht – das ist in diesem verschlafenen Ort die Frage. Nationalpark Mercantour: Nach dem gleichnamigen Gebirgsmassiv benannt. Höchste Erhebung ist die Cime du Gélas (3.143 Meter), weitere sechs Gipfel übersteigen 3000 Meter, darunter mit dem Mont Clapier (3.045 Meter) der südlichste Dreitausender der Alpen.
Frankreich / Provence / Côte D'Azur
Miramar: Eine der schönsten Regionen an der gesamten Côte d‘Azur ist südwestlich von Cannes gelegen. Hier erstreckt sich das Massif de l’Estérel bis weit ins Meer und ragt dem Himmel im Landesinneren auf einer Höhe von mehreren hundert Metern entgegen. Bei Miramar liegt mit dem Pointe de l‘Esquillon einer der schönsten Aussichtspunkte. Cap du Dramont: Dieser Punkt wird über die sehenswerte Corniche d‘Or, wie die Küstenstraße hier genannt wird, erreicht. Von manchen Punkten aus ist auch ein Blick auf die vorgelagerte Île d’Or zu erheischen. St. Raphaël: Noch bevor die quirlige Hafenstadt, See- und Kurbad zugleich, erreicht ist, lohnt auf jeden Fall der eine oder andere Abstecher an eine der kleinen Buchten mit ihren zumindest außerhalb der Hochsaison verträumten Stränden. Der Ort selbst bietet sich zum Beispiel für eine Mittagspause an, lässt es sich hier doch angenehm verweilen und aus einer Vielfalt kulinarischer Angebote wählen. Besonders beliebt sind die Restaurants am Jachthafen. Col du Testanier: Bevor die Küstenautobahn A8 die meisten Urlauber- und Fernverkehrsströme aufnahme, war die Nationalstraße 7, jetzt DN7, der einzige Weg durch das Estérel-Gebirge. Noch heute schlängelt sie sich kurvenreich zum Höhepunkt auf 326 Metern empor – und ebenso wieder hinab Richtung Cannes. Cannes: Mondäner als in der Stadt der Filmfestspiele lässt sich die Côte d‘Azur kaum erleben. Das macht einen Aufenthalt zwar teuer, aber auch angefüllt mit reizvollen Erlebnissen. Ausflugstipp: mit der Fähre zum Musée de la Mer auf der Insel Sainte-Marguerite.
Mehr entdecken

Motorradtouren Frankreich – unerreichte Vielfalt

Was Motorrad fahren in Frankreich jedoch so sehr attraktiv macht und sie von Touren in andere Länder unterscheidet, ist die ungeheure Vielfalt dieses Landes. Oben im Norden erwarten uns die weißen Felsen der Ärmelkanalküste, die grünen Wiesen der Normandie und die rauen Klippen der Bretagne. Im Westen liegen die endlosen Strände des Atlantiks, an die die einsamen und wilden Pyrenäen anschließen. Im Süden verwöhnen uns die Provence und die Côte d’Azur mit herrlichen Landschaften und fantastischen Farben. Im Osten schließlich gehen im Jura, im Elsass und in den Vogesen Kultur, Landschaft und Motorradfahrvergnügen eine faszinierende Verbindung ein.

Dann wäre da noch das Zentrum des Landes. Das einsame Massiv Central mit seinen unzähligen kleinen und kleinsten Sträßchen beispielsweise darf auf keiner Tour mit dem Motorrad durch Frankreich fehlen. Ebenso wenig die hügelige Auvergne mit ihren Vulkankegeln, die kulturreiche Ile de France rund um Paris sowie die hübsche Champagne mit ihren Weinbergen. Ein absolutes Muss für jede Tour in Frankreich mit dem Motorrad sind jedoch die französischen Alpen. Höher, steiler und wilder als ihre österreichischen, italienischen und Schweizer Pendants, entführen sie den Motorradfahrer in seinem Motorradurlaub in Frankreich in eine ganz neue Bergwelt. Was auch für Korsika gilt. Die Insel ist ein kleiner Kontinent für sich und bietet von Sandstränden bis zum Hochgebirge alles, was des Bikers Herz begehrt.

Motorrad Hotels in Frankreich

Frankreich / Französische Alpen
Familiäres Hotel-Restaurant in La Rosière aus dem Jahre 1850, 8 km vom kleinen Sankt-Bernard-Pass entfernt. Traditionelle Küche und Spezialitäten der Savoyen in einem berglichen Umfeld. Terrasse mit Südlage. Zimmer Dusche oder Bad, WC, TV und Telefon. Machen Sie im Sommer eine Pause in den Bergen auf dem Weg nach Italien. Ideal für einen Urlaub mit dem Motorrad (geschlossene Garage). Zahlreiche Aktivitäten in den Bergen (Mountainbikefahren, Wandern u.v.m.). GPS: N 45°37´47” - E 6°50´50”
Frankreich / Französische Alpen
Direkt an der Route des Grandes Alpes liegt das Chalet Bluebell. Fußläufig vom Zentrum Les Gets gelegen und 30 Minuten vom Genfer See entfernt, beherbergen wir seit über 20 Jahren unsere Gäste.  Unsere Zimmer, 2017 renoviert, sind mit viel Holz im Stil der Region ausgekleidet, und laden, genau wie der Whirlpool, zum Entspannen nach einem erlebnisreichem Tag ein. Bei uns erwartet Sie ein kontinentales Frühstück mit einer warmen Option und für einen kleinen Aufpreis ein 3-Gänge Menu mit französischem Wein, vor welchem Canapes und Drinks gereicht werden. Der Besitzer des Bluebells fährt selber Motorad und nimmt Sie gerne auf Touren mit.
Frankreich / Elsass/Lothringen
Gemütliches Ausflugslokal mit großer Gartenterrasse mit Blick zum Kaiserstuhl und in die Rheinebene. Rustikale Gaststube, hausgemachter Kuchen, kalte und warme Vesperkarte sowie Teller- und Tagesgerichte. Mo. + Die. Ruhetag, Mi. bis So. 10.00 - 22.00 Uhr. GPS: N 47°53´11“ - E 7°44´32“

Motorradtouren Frankreich – auf Napoléons Spuren

 

Es gibt zwei Routen, die sich besonders dafür eignen, Frankreich und die Franzosen kennen zu lernen – die Route des Grandes Alpen und die Route Napoléon. Erstere ist rund 800 Kilometer lang und verbindet die schönsten Bergsträßchen und höchsten Gipfel der französischen Alpen miteinander. Folgt man auf seinem Motorrad durch Frankreich dem Streckenverlauf vom Genfer See bis nach Nizza ans Mittelmeer, überquert man ein Dutzend beeindruckender Pässe. Dabei lernt man unterschiedlichste Regionen kennen und trifft Menschen mit ganz verschiedenen Traditionen und Bräuchen. Gebirgserfahrung sollte man für die Route des Grandes Alpes schon mitbringen, eine Serpentine sicher fahren können. Sie gehört zu den schönsten Motorradtouren in Frankreich.

Fahrerisch nicht ganz so anspruchsvoll, jedoch ebenso reizvoll ist die Route Napoléon. Diese Motorradtour durch Frankreich folgt auf einer Länge von zirka 350 Kilometern der Route von Napoléon Bonaparte nach dessen Landung im März 1815 an der Côte d’Azur. Der abgesetzte Kaiser war damals aus seiner Verbannung auf Elba geflüchtet und wollte wieder die Macht an sich reißen. Die Geschichte zeigt, dass dieser Traum mit einer Niederlage in der Schlacht von Waterloo endete. Geblieben ist jedoch die Erinnerung an den denkwürdigen Marsch von der Küste bei Golfe-Juan nach Grenoble – die Route Napoléon.

Diese Tour mit dem Motorrad durch Frankreich bewegt sich entlang der Grenze zwischen Hochprovence und Seealpen. Ihre Pässe sind ganzjährig geöffnet, und man kann auf ihr schon in den Süden fahren, wenn die meisten anderen französischen Alpenpässe noch geschlossen sind. Man wedelt lässig über gut ausgebaute Straßen und genießt auf dieser speziellen Motorradtour durch Frankreich eine tolle Kombination aus Fahrspaß und Geschichtsunterricht.

Dieses Land, das wird auf einer Tour mit dem Motorrad durch Frankreich deutlich, wird immer polarisieren. Dazu unterscheidet es sich einfach zu sehr von anderen europäischen Ländern.  Frankreich ist vor allem etwas für diejenigen unter uns, die die übrigen europäischen Motorradziele schon kennen. Wer beim Motorradfahren in Frankreich ein wenig auf die Franzosen eingeht, wird mit einer Vielfalt belohnt, die es woanders so nicht gibt.

Motorrad Touren
zu den Motorrad Hotels
Hier findest Du die besten Motorrad Touren passend zu den Motorrad Hotels Deiner Lieblingsregion.
Motorrad Touren
Karten und Reiseführer
für Deine nächste Motorradtour
In unserem Shop findest Du Reiseführer zu den schönsten Regionen Europas, wasserfeste Motorradkarten und vieles mehr...
Kostenloser Tourenplaner
Bei Deinem Händler
Hol Dir Deinen Tourenplaner kostenlos bei einem unserer Partner-Händler
Uns bleibt zu sagen:

Bei BikerBetten ist Deine nächste Motorrad Tour zu Hause. Inspirationen, das richtige Motorrad Hotel und die besten Touren für Deinen Motorradurlaub findest Du hier. 

Viel Spaß auf Deinen Motorrad Touren durch Frankreich in Deinem BikerBetten Motorrad Hotel!