Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Hengstpass, Passhoehe
©
Österreich | Oberösterreich

Hengstpass

Höhe: 985m
Länge: 33km
Schwierigkeit: Leicht
GPX-Download
Kommentar schreiben
zuletzt aktualisiert 30.01.2024

Beschreibung

Beim Hengstpass, einem von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de, handelt es sich um einen Grenzpass zwischen Oberösterreich und Steiermark. Er gehört zur Österreichischen Eisenstraße, einer touristisch vermarkteten Erlebnisstraße im Dreiländereck Niederösterreich-Oberösterreich-Steiermark. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte Alpenpässe aus der FolyMaps Reihe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Passende Motorradhotels in Oberösterreich findest Du übrigens über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Die ursprüngliche Hengstpassstraße wurde schon im 16. Jahrhundert angelegt und war damals für den E...

Empfehlungen für Pässe-Liebhaber

PÄSSE ATLAS 2024
17.95 inkl. MwSt.
229.95 inkl. MwSt.

Steckbrief Hengstpass

LandÖsterreich
RegionOberösterreich
Passhöhe985 m
Länge33 km
Maximale Steigung20
BasisorteWindischgarsten, Altenmarkt bei St. Gallen
Koordinaten47.702207, 14.460352
MautNein
BelagGeteert
SackgasseNein
SchwierigkeitLeicht
Sterne

Hotels in der Nähe

Rafting Camp Palfau
ab 0
Gönn dir eine Pause und steige um - tausche Zweirad gegen Raftingboot und erkunde  mir uns das Salzatal im Gesäuse - naturbelas...
Check it now
Wirtshaus & Dorfhotel MAYER * * * s
ab 77
|
4.4 (4 Bewertungen)
Das sympathische 3***superior Dorfhotel (Betrieb besteht aus dem Haupthaus, Gästehaus und Appartementhaus im ehemaligen Kuhstal...
Sporthotel Tauplitzalm GmbH
ab 76
|
5.0 (1 Bewertungen)
Kurven, Pässe, Seen und Landschaft ... all das bietet ihnen das steirische Salzkammergut. Die Tauplitzalm gehört hier zu den he...

Aktivitäten in der Nähe

Österreich / Oberösterreich
"Südlich der Donau" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte Alpenpässe aus der FolyMaps Reihe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Passende Motorradhotels in Oberösterreich findest Du übrigens über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Die Highlights dieser Tour: Perg: Dem Hauptgestein des Mühlviertels, dem Granit, ist das Heimatmuseum von Perg gewidmet. Auch sein schöner Marktbrunnen ist aus Granit gemacht. Neustift : Wahrzeichen des bezaubernden Alpenortes im Stubaital sind die umliegenden Gletscher und seine Pfarrkirche, die zweitgrößte Dorfkirche Tirols. Bodensdorf : Malerische Lage am Ossiacher See mit seinen vielen naturbelassenen Uferstreifen. St. Leonhard : Die vielen Straßencafés in der Heimatstadt des Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer sind eine Pause wert. Etappe Steyr -  Großraming : Landschaftlich reizvolle, beschauliche Fahrt an der Enns entlang. Eisenwurzen: Der Name Eisenwurzen rührt von der dortigen Eisenverarbeitung her, die durch die Nähe des Erzbergs und die Verfügbarkeit von Holz, Kohle und Wasserkraft in dieser Region zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert große Bedeutung hatte. Ybbs : Durch ihre Lage am Schnittpunkt wichtiger Handelsstraßen entlang der Donau und den gut entwickelten Salzhandel erhielt die Stadt Ybbs (gesprochen „Ipps“) im Mittelalter eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Check it now
Österreich / Steiermark
Die Motorradtour "In die Eisen steigen" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Die Highlights dieser Tour: Mürzzuschlag: In seiner romantischen Innenstadt kann man gemütlich bummeln und einkehren. Das Mürztal erstreckt sich von Semmering im Osten der Steiermark bis nach Kapfenberg. Mariazell: In Mariazell, inmitten des Ortes, steht die Basilika, Österreichs meistbesuchtes Wallfahrtsziel. Erbaut um 1200 und im 17. Jahrhundert in ihre barocke Form gebracht, ist sie mit ihren Zwiebeltürmen das Wahrzeichen Mariazells. Eisenerz: Wie anhand des Namens deutlich wird, ist der Ort Zentrum des Erzabbaus. Am Steirischen Erzberg kann man die gigantischen Tagebauterrassen ansehen. In der Nähe befindet sich ein Museum, das dem Besucher die Arbeit im Bergwerk erklärt. Vom Schichtturm aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über das gesamte Gebiet. Etappe Eisenerz – Trofaiach: Die Überquerung des 1.226 Meter hohen Präbichls ist der motorradfahrerisch schärfste Teil der so genannten Eisenstraße, die die wichtigsten Zentren der österreichischen Eisenindustrie miteinander verbindet. Vom Parkplatz ca. zwei Kilometer vor der Passrampe bietet sich ein klasse Blick auf den Erzberg mit seinen markanten Abbaustufen. Dort findet jährlich mit dem Erzberg-Rodeo eines der schwersten Gelände-Rennens der Welt statt.
Österreich / Oberösterreich
Mondsee: Nicht nur die Salzburger wissen das kristallklare Wasser des Sees zu schätzen. Trotz Tourismus bietet die Umgebung der Seen genügend Ruhe für den Naturliebhaber. Mattighofen : Die Heimatstadt von KTM gefällt durch ihren Hauptplatz, ihr Schloss und ihre reizvolle historische Altstadt. Ried im Innkreis: Die 12000 Einwohnerstadt im westen Oberösterreichs ist geprägt durch Bürgerhäuser und Wohnplätze im Stil der Inn- und Salzachbauweise. Thalheim : Die Gemeinde Thalheim bei Wels liegt vor den Toren der Wels. Funde  aus früherer Zeit bezeugen das sich hier schon in prähistorischen Zeiten ansiedelnten. Lakirchen: Ein besonderes Naturerlebnis ist das Gmöser Moor und die wildromantische Flusslandschaft der Traun

Weitere Tipps in der Nähe

Österreich / Steiermark
Westlich des steirischen Nationalparks Gesäuse gelegen, handelt es sich bei der Kaiserau um ein Hochtal in den Ennstaler Alpen. Die Kaiseraustraße ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels in der Steiermark über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Die durch die Kaiserau verlaufende Straße verbindet die Städtchen Aumont und Trieben miteinander und bietet auf der gut 16 Kilometer langen Strecke mächtig viel Fahrvergnügen mit tollen Blicken in die Landschaft. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in der Steiermark? Das sind unsere Highlights für Euch: Rund um Graz Deutsch-slowenischer Kurvenspaß In die Eisen steigen
Höhe: 1486m
Österreich / Steiermark
Die mautpflichtige Kalbling-Höhenstraße zweigt etwa fünf Kilometer südlich von Admont von der L 713 in Richtung Osten ab. Nach wenigen Meter versperrt eine Mautschranke den Weg, an der aktuell € 7,- zu entrichten sind (Stand 2023). Die Bergstraße ist nämlich in Privatbesitz und führt von der Kaiserau hinauf zur Oberst-Klinke-Hütte, einer Alpenvereinshütte am Fuße des Admonter Kalbling (2196 Meter). Die Kalbling-Höhenstraße ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels in der Steiermark über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Nach der Kaiserau-Hochebene, steigt die nicht asphaltierte Strecke an. Allerdings ist der Untergrund fest und sollte auch Straßenmaschinen kaum Probleme bereiten. Am Kalblingboden befindet sich ein großer Parkplatz. Die 1941 erbaute Oberst-Klinke-Hütte, die früher als Ausbildungslager für Gebirgsjäger diente, gehört seit 1959 dem Österreicher Alpenverein und ist ein bekannter und viel genutzter Ausgangspunkt für Bergwanderungen. Übernachtung ist möglich, die Hütte bietet sowohl Schlafsackunterkünfte als auch einige Zwei- und Dreibettzimmer an. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in der Steiermark? Das sind unsere Highlights für Euch: Rund um Graz Deutsch-slowenischer Kurvenspaß In die Eisen steigen
Höhe: 1486m
Österreich / Oberösterreich
Beim Pyhrnpass, einem von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de, handelt es sich um den niedrigsten Alpenübergang in den Ostalpen. Der Scheitel befindet sich lediglich auf einer Höhe von 954 Metern. Daher kann er ganzjährig befahren werden und stellt somit eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen dar. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte Alpenpässe aus der FolyMaps Reihe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Passende Motorradhotels in Oberösterreich findest Du übrigens über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Über den Pyhrnpass verläuft die als B138 ausgewiesene Bundesstraße, die zwei österreichischen Bundesländer miteinander verbindet. Die Nordrampe beginnt in Spital am Pyhrn in Oberösterreich, führt über den Scheitel, der sich zwischen den Orten Warscheneck und Bosruck befindet. Die Südrampe des Pyhrnpass endet in Liezen in der Steiermark. Der Pyhrnpass wurde schon in der Steinzeit als Handelsweg genutzt, später wurde er zur Römerstraße ausgeweitet. Im Jahre 1190 ließ Bischof Otto II. von Bamberg ein Hospiz errichten, welches den Händlern als Raststätte dienen sollte. Ihr heutiges Erscheinungsbild verdankt die Straße der Sanierung in den 1960er Jahren. An vielen Stellen wurde sie verbreitert und in diesem Zuge neu trassiert. Seit 1983 wird der einst stark befahrene Pyhrnpass durch den Tunnel der mautpflichtigen Pyhrnautobahn (A9) entlastet. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in Oberösterreich? Das sind unsere Highlights für Euch: Im Land der Voralpen Südlich der Donau Seen im Salzkammergut
Höhe: 945m

Kommentare (0)