Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Turracher Höhe
©
Österreich | Steiermark

Turracher Höhe

Höhe: 1783m
Länge: 26km
Schwierigkeit: Leicht
GPX-Download
Kommentar schreiben
zuletzt aktualisiert 07.05.2024

Turracher Höhe: Beliebtes Reiseziel für Biker, Wanderer und Naturfreunde

Die Turracher Höhe ist ein wunderbares Ziel für Motorradfahrer. Mit ihren traumhaft schönen Landschaften und drei geheimnisvollen Bergseen fasziniert die Turracher Höhe das ganze Jahr Wanderer, Naturfreunde und Mountainbiker. In der Schneesaison locken herrliche Pisten Wintersportler in die Region. Auch Motorradfahrern hat die Höhenstraße viel zu bieten. Von Nord nach Süd führt die Route durch die Gurktaler Alpen. Gut ausgebaute Teilstrecken wechseln sich mit satten Steigungen ab, sodass die Straße durchaus ihre Herausforderungen besitzt. Nicht umsonst zählt sie in Österreich zu den steilsten Straßenpässen.

 

Die Turracher Höhe ist eine von über 1.000 BikerBetten Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de.

 

Übrigens: Passende Motorradhotels Kärnten oder Motorradhotels Steiermark findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche.

 

Für Pässe-Fans:

PÄSSE ATLAS 2024
17.95 inkl. MwSt.

Steckbrief Turracher Höhe

LandÖsterreich
RegionSteiermark
Passhöhe1783 m
Länge26 km
Maximale Steigung23
Wintersperre-
BasisortePredlitz, Reichenau
Koordinaten46.979103, 13.891685
MautNein
BelagGeteert
Anzahl Kehren5
SackgasseNein
SchwierigkeitLeicht
Sterne
Turracher Höhe
© Peter Schmitz
Martin Schempp über die Turracher Höhe

Es waren einmal 34 Prozent, heute sind es immerhin noch 23 Prozent – die Passstraße über die Turracher Höhe verteidigt sich gegen den Verkehr noch immer mit knackigen Steigungen. Auf der anderen Seite schmeichelt sie mit ihrer breiten Fahrbahn, ihrem top gepflegten Belag, ihren perfekt angelegten Kurven und einer Handvoll hübscher Kehren. Das alles macht aus der Turracher Höhe die ideale Angelegenheit für einen Sonntagsausflug.

Tipp der Redaktion:

Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren durch Kärnten und unsere Motorradtouren Steiermark?

Das sind unsere Highlights für Euch:

 

Übrigens: Die Turracher Höhe ist Bestandteil unserer Motorradtour "Nockberge - Gurktaler Alpen".

Turracher Höhe
© Alpentourer

Turracher Höhe Pass: Die Lage der Strecke

Die Turracher Höhe liegt im westlichen Teil der Gurktaler Alpen in den Nockbergen. Im Westen begrenzen die Gipfel des 2.334 Meter hohen Rinsennocks das Gebiet. Die Lattersteighöhe mit 2.264 Metern ist die östliche Grenze. Die Höhe erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung von der Ortschaft Turrach bis nach Ebene Reichenau, einer Gemeinde im Bezirk Feldkirchen in Kärnten.

 

Streckenverlauf zur Turracher Höhe

Wie bereits erwähnt, quert sie von Nord nach Süd die Gurktaler Alpen. Große Teile der Strecke sind gut ausgebaut. Hinzu kommen mehrere Steigungen, die es in sich haben. Hier wäre unter anderem die Südrampe mit 23 % zu nennen.

 

Highlights auf und an der Strecke zur Turracher Höhe

Die Turracher Höhe wartet gleich mit drei wunderschönen Bergseen auf. Man erzählt sich, dass der Turracher See, der Grünsee und der Schwarzsee aus Herrgotts Tränen entstanden seien. Malerisch fügen sie sich in die alpine Landschaft ein.

 

Turracher Höhe Pass: Aussichtspunkte & Sehenswertes an der Strecke

Der größte der drei Seen ist der Turracher See. Er hat eine Fläche von 18 Hektaren und ist rund 33 Meter tief. Nur einen Katzensprung weiter in Richtung Osten lädt der Schwarzsee zum Spazierengehen und Verweilen ein. Ihn umgeben weitläufige Hochmoore, die eine ganz eigene Stimmung zaubern. Sie färben das Seewasser dunkel und haben ihm seinen Namen verliehen. Nur einen halben Hektar groß ist der Dritte im Bunde: der Grünsee. Der bis zu 12 Meter tiefe See ist in Lärchen- und Zirbenwälder eingebettet.

 

Geschichtliches rund um die Turracher Höhe

Erste Rodungen und Ansiedlungen südlich der Turracher Höhe stammen aus dem frühen 14. Jahrhundert. Die Reichenauer besaßen das Recht, bestimmte Salzmengen aus Hallein zollfrei in das eigene Tal zu schaffen. Als Gegenleistung war es ihre Pflicht, den Passübergang über die Turracher Höhe das ganze Jahr über offenzuhalten. Da die offizielle Menge aber nicht ausreichte, verlegten sich die Reichenauer auf das Schmuggeln des „weißen Goldes“. Schmuggelrouten führten über streng geheime Wege durch die Nockberge. Von dort ging es hinein ins Salzburgische, um das „Lungauer Salz“. Dabei waren sie so erfolgreich, dass es ihnen gelang, bis ins 18. Jahrhundert allen Versuchen, ihnen das Handwerk zu legen, widerstanden. Mit dem Schmuggel ermöglichten sie es, dem ganzen Tal einen bescheidenen Wohlstand zu sichern.

 

Fazit

Die Tour zur Turracher Höhe bietet Motorradfahrern eine interessante und kurvenreiche Strecke. Sie ist gewürzt mit malerischen Landschaften und wird von drei herrlichen Bergseen gekrönt.

 

 

FAQ

 

Gibt es auf dem Weg zur Turracher Höhe Einkehrmöglichkeiten?

  • Entlang der Strecke zur Turracher Höhe gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Allerdings laden zahlreiche Parkplätze dazu ein, ein kurzes Päuschen bei der Kurvenjagd einzulegen.

 

Gibt es eine Webcam an der Turracher Höhe?

  • An der Turracher Höhe gibt es verschiedene Webcams. Sie gewähren unter anderem Blicke auf die Bergbahnen und Skipisten der Region.

 

Wie schierig ist die Strecke zur Turracher Höhe?

  • Die Turracher Straße B95 verläuft als überregionale Nord-Süd-Verbindung zwischen Kärnten und den Bundesländern Steiermark und Salzburg. Bis zu der teilweisen Verlegung des kritischsten Streckenabschnitts galt sie als die steilste Passstraße in Kärnten. Sie hat den Schwierigkeitskeitsgrad 2 nach der Denzel-Alpenstraßen-Skala. Damit ist die Strecke auch für Anfänger mit Fahrpraxis geeignet.

 

 

Turracher Höhe , Südrampe
© Peter Schmitz

Weitere Pässe in der Nähe

Österreich / Kärnten
Die 16,5 Kilometer lange Villacher Alpenstraße, eine von über 500 Alpenpässen bei BikerBetten, führt von Villach-Möltschach hinauf auf den Dobratsch - den Hausberg der siebtgrößten Stadt Österreichs. Die Straße ist sehr gut ausgebaut und befindet sich in einem Top-Zustand. Von daher dürfte es zu verschmerzen sein, dass die Villacher Alpenstraße zu den mautpflichtigen Gebirgspässen der Alpen gehört. Übrigens: Wenn Ihr noch eine Übernachtungsmöglichkeit auf Eurer Motorradtour Villacher Alpenstraße sucht, dann schaut gerne unter Motorradhotels Kärnten nach. Beim Anstieg genießt man nicht nur Fahrspaß pur, sondern - gutes Wetter vorausgesetzt - auch tolle Panoramablicke unter anderem auf die Gletscher der Hohen Tauern, über die Karawanken, die Kärntner Seeplatte sowie die Julischen und Karnischen Alpen. Mehrere Parkplätze sind auf der Villacher Alpenstraße zum Anhalten eingerichtet worden. Lohnenswert ist ein längerer Halt vor allem am Parkplatz Rosstratte, da sich hier seit einigen Jahren ein sehenswerter Skulpturenpark befindet. Ganz zum Gipfel hinauf geht es mit dem Motorrad leider nicht. Das letzte Stück ist unbefestigt und für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren durch Kärnten ? Das sind unsere Highlights für Euch: Motorradtour Kurventraum Gurktaler Alpen Motorradtour Kärtner Seen Motorradtour Von der Nockalmstraße zur Großglockner Hochalpenstraße Übrigens: Die Villacher Alpenstraße lässt sich perfekt mit unserer Motorradtour " Kärtner Seen" kombinieren, eine von über 500 Bikerbetten Motorradtouren auf unserer Seite. Weitere Informationen zur Villacher Alpenstraße: Ein Tipp für Motorradfahrer: Das TOUR4-Ticket, ein Vorzugs-Tourenticket für € 37,- (im Vorverkauf bei ADAC/ÖÄMTC € 33,-), beinhaltet je ein Tagesticket Großglockner, Gerlos - und Nockalmstraße und berechtigt zum Bezug einer preisreduzierten Karte um € 6,50 für die Villacher Alpenstraße (Regulärpreis € 11,- / Stand 2019). Allerdings gilt ein ganzjähriges Fahrverbot für Motorräder inder Zeit zwischen 20 Uhr abends bis sieben Uhr in der Früh.
Höhe: 1732m
Österreich / Kärnten
Nördlich von Patergassen zweigt die knapp acht Kilometer lange Stichstraße zum Falkertsee von der B 95 ab, die weiter zur Turracher Höhe oder auch zum Südeinstieg in die Nockalmstraße führt. Der Abzweig zur Falkertseestraße ist nicht zu verfehlen, da eine übergroße Heidi-Figur zum gleichnamigen Hotel am Ende des asphaltierten Wegs locken soll. Die Falkertseestraße ist eine von über 1.000 Bikerbetten Motorradtouren und Alpenpässen der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels Kärnten über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte Alpenpässe aus der FolyMaps Reihe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Die fast 900 Höhenmeter bis zum Ziel führen über einige nette Steilstücke, die durchaus um 20 Prozent Steigung aufweisen. Zwei kleine Doppelkehren lockern die Fahrt auf, bevor dann das kleine Bergdorf mit dem malerischen See und Ausblicken über die Nockberge erreicht ist. Übrigens: Wer die Falkertseestraße fahren möchte, sollte auch unsere Motorradtour " Auf zu den Wolkenkratzern " unter die Räder nehmen. Diese Tour lässt sich perfekt mit dem Passstraße kombinieren. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren durch Kärnten? Das sind unsere Highlights für Euch: Kurventraum Gurktaler Alpen Alle guten Dinge sind drei Von der Nockalmstraße zur Großglockner Hochalpenstraße Immer der Nase nach
Höhe: 1872m
Österreich / Kärnten
Die Goldeck-Panoramastraße bietet zwar nur eine Länge von 14,5 km, die haben es jedoch ganz schön in sich. Die mautpflichtige Privatstraße führt aussichtsreich auf die Seeberger Alm, von der man einen herrlichen Panoramablick über die Nockberge und den Millstädter See genießen kann.
Höhe: 1883m

Passende Produkte zur Region

19.95 inkl. MwSt.
Das Motorradkarten-Set Alpenpässe, bestehend aus 7 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Alpen-Regionen von Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Slowenien und Frankreich abdecken. Mit über 350 eingezeichneten Alpenpässen. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluß. Die Alpenpässe bieten wunderschöne Strecken, nicht nur für Motorrad-Reisende. Dieses Kartenset mit 7 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Wasserabweisend, reißfest und wieder beschreibbar behält man auch bei rauem Wetter den Durchblick und kann Lieblingstouren individuell auf den Karten markieren. Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen. Tourenmaßstab 1:250.000 1. Auflage
19.95 inkl. MwSt.
Entdecke die Welt mit FolyMaps, Deinen unverzichtbaren Begleitern für jeden Roadtrip. 
Das FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz, bestehend aus 8 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Region abdecken. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluss. Die Features der Karte im Überblick: • 8 foliert Kartenblätter • strapazierfähig • wetterfest • Maßstab 1:250.000 • Übersichtliche Kartographie • Umtasche mit Reißverschluss Die Alpen bieten wunderschöne Strecken für Motorradfahrer. Dieses Kartenset mit 8 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Die FolyMaps Straßen- & Tourenkarten sind nicht nur robust und wetterfest, sondern auch reißfest und beschreibbar, ideal für das Notieren eigener Routen und Ideen. 3. Auflage Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen.
19.95 inkl. MwSt.
Das Motorradkarten-Set Alpenpässe, bestehend aus 7 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Alpen-Regionen von Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Slowenien und Frankreich abdecken. Mit über 350 eingezeichneten Alpenpässen. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluß. Die Alpenpässe bieten wunderschöne Strecken, nicht nur für Motorrad-Reisende. Dieses Kartenset mit 7 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Wasserabweisend, reißfest und wieder beschreibbar behält man auch bei rauem Wetter den Durchblick und kann Lieblingstouren individuell auf den Karten markieren. Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen. Tourenmaßstab 1:250.000 1. Auflage
19.95 inkl. MwSt.
Entdecke die Welt mit FolyMaps, Deinen unverzichtbaren Begleitern für jeden Roadtrip. 
Das FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz, bestehend aus 8 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Region abdecken. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluss. Die Features der Karte im Überblick: • 8 foliert Kartenblätter • strapazierfähig • wetterfest • Maßstab 1:250.000 • Übersichtliche Kartographie • Umtasche mit Reißverschluss Die Alpen bieten wunderschöne Strecken für Motorradfahrer. Dieses Kartenset mit 8 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Die FolyMaps Straßen- & Tourenkarten sind nicht nur robust und wetterfest, sondern auch reißfest und beschreibbar, ideal für das Notieren eigener Routen und Ideen. 3. Auflage Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen.
12.95 inkl. MwSt.
BikerBetten Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz – mit aktualisierter Kartographie und verbesserter Tourenkennzeichnung – Nicht nur für Motorradfahrer. Acht BikerBetten Motorradkarten Österreich Schweiz, alle mit eingezeichneten und beschriebenen Touren sowie vielen an den Routen liegenden Unterkünften für Motorrad-Reisende und Tourenfahrer. Tourenmaßstab 1:300.000 Weitere Motorradtouren in der Schweiz und in Österreich findet man über unsere Motorradtouren Suche. Die 8 Papierkarten stecken in einer praktischen Folientasche. (Karten sind nicht foliert/ laminiert). Folgende Regionen werden mit den BikerBetten Tourenkarten-Set Alpen Österreich / Schweiz abgedeckt: Schweiz: Bern Wallis Ostschweiz Zentralschweiz Graubünden Tessin Österreich: Vorarlberg Tirol Osttirol Salzburger Land Kärnten Steiermark Außer unserer Motorradkarte Österreich Schweiz, findet man viele weitere Motorradkarten für die schönsten Motorradregionen Europas in unserem Shop.

Motorradtouren in dieser Region

Österreich / Steiermark
Die Motorradtour "Deutsch-slowenischer Kurvenspaß" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Highlights dieser Tour: Frauental: Hübsches Schloss aus dem Jahr 1542, dessen Innenhof von vier Flügeln umfasst wird. Soboth-Bergstraße: Steierischer Geheimtipp, tolle Kurven, klasse Fahrbahn, das Koglereck ist mit 1.347 m der höchste Punkt. Deutschlandsberg: Darf sich seit dem 2. Platz bei einem Wettbewerb im Jahr 2009 eine der „schönsten und lebenswertesten Städte Europas“ nennen. Ihre Umgebung wird als „Schilcherland“ bezeichnet. Der Schilcher, ein Rotwein aus der 2.000 Jahre alten Blauen Wildbacher Rebe, gedeiht in dem milden Klima besonders gut. Eine weitere Spezialität der Region ist das Kürbiskernöl. Es wird im Herbst nach der Ernte aus frischen Kürbissen gewonnen und hat einen fein-nussigen Geschmack. Maribor: Die mit 95.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Sloweniens besitzt einen wunderschönen historischen Kern mit vielen Renaissance-Bauten. Am Ufer der Drau gelegen, gefällt sie mit einer romantischen Flusspromenade, der Basilika Mutter der Barmherzigkeit und der prächtigen Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. Leibnitz: Südlich von Graz gelegen, ist Leibnitz von lieblichen Weinbergen umgeben. Dort wird in den Buschenschänken im Herbst der Heurige, der neue junge Wein, ausgeschenkt.
Österreich / Steiermark
Die Motorradtour "In die Eisen steigen" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Die Highlights dieser Tour: Mürzzuschlag: In seiner romantischen Innenstadt kann man gemütlich bummeln und einkehren. Das Mürztal erstreckt sich von Semmering im Osten der Steiermark bis nach Kapfenberg. Mariazell: In Mariazell, inmitten des Ortes, steht die Basilika, Österreichs meistbesuchtes Wallfahrtsziel. Erbaut um 1200 und im 17. Jahrhundert in ihre barocke Form gebracht, ist sie mit ihren Zwiebeltürmen das Wahrzeichen Mariazells. Eisenerz: Wie anhand des Namens deutlich wird, ist der Ort Zentrum des Erzabbaus. Am Steirischen Erzberg kann man die gigantischen Tagebauterrassen ansehen. In der Nähe befindet sich ein Museum, das dem Besucher die Arbeit im Bergwerk erklärt. Vom Schichtturm aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über das gesamte Gebiet. Etappe Eisenerz – Trofaiach: Die Überquerung des 1.226 Meter hohen Präbichls ist der motorradfahrerisch schärfste Teil der so genannten Eisenstraße, die die wichtigsten Zentren der österreichischen Eisenindustrie miteinander verbindet. Vom Parkplatz ca. zwei Kilometer vor der Passrampe bietet sich ein klasse Blick auf den Erzberg mit seinen markanten Abbaustufen. Dort findet jährlich mit dem Erzberg-Rodeo eines der schwersten Gelände-Rennens der Welt statt.
Österreich / Steiermark
Die Motorradtour "Rund um Graz" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region und die Pässe in der Umgebung informieren möchten, empfehlen wir unsere Spezialkarte FolyMap Alpenpässe oder unsere FolyMaps Motorradkarten-Set Alpen Österreich Schweiz. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Die Highlights der Tour: Graz: Die Hauptstadt der Steiermark. Mit 238.000 Einwohnern ist sie nach Wien die größte Stadt Österreichs und gilt als heimliche Liebe des Landes. Die Altstadt weist einwandfrei erhaltene Baustile verschiedener Epochen auf. Italienisches Flair vebunden mit Kultur, sattem Grün und einem Schuss Provinzialität – das ist Graz. Im Jahr 2003 war Graz Europäische Kulturhauptstadt, seine historische Altstadt wurde schon 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Einer der bekanntesten Söhne der Stadt ist ein gewisser Arnold Alois Schwarzenegger, der 1947 in Graz geboren wurde. Obwohl er heute in den USA lebt, ist der „Gouvernator“ in seinem Herzen noch immer Österreicher oder besser gesagt Grazer. Und darauf sind die Grazer ziemlich stolz. Köflach: Im Ortsteil Piber werden die berühmten Lipizzanerpferde für die Spanische Hofreitschule in Wien gezüchtet. Lipizzaner stammen ursprünglich aus dem Gestüt Lipica im heutigen Slowenien und gelten als die älteste Kulturpferderasse der Welt. Etappe Köflach – Knittelfeld: Die Bögen werden enger, immer mehr Kurven werfen sich vors Vorderrad, bis der steile Schlussspurt auf den Gaberl uns alle Register ziehen lässt. Eine Motorradstrecke vom Feinsten. Der Gaberlpass liegt auf 1.547 m Höhe und diente schon den Römern zur Überquerung dieses Teils der Stubalpe. Leoben: Die sehenswerte Stadt mit ihrer langen Bergbau- und Hüttentradition besitzt einen prächtigen Hauptplatz, dessen reich verzierte Renaissancehäuser auf den Reichtum der guten alten Zeit schließen lassen.
Mehr entdecken

Kommentare (0)

Hoteltipps in der Nähe

Bergnest Katschberg
ab 0
Ein Juwel, mitten in der alpinen Idylle des Katschbergs. Das ehemalige Alpina wurde komplett renoviert und erweitert. Ab 29 Nov...
HOTEL PLATZER
ab 38
|
2.0 (1 Bewertungen)
Platzer’s Hotel-Restaurant-Bar liegt direkt am Fluss Malta mit einem schönen Biergarten und direktem Zugang zum Wasser. Zimmer ...
Wohlfühpension Hotel Gell
ab 36
|
5.0 (2 Bewertungen)
Obertauern ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für Motorrad-Touren. Erleben Sie die pure Freiheit bei einer Fahrt über die Nockal...