Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Kaiserjägerstraße
©
Italien | Gardasee/Trentino

Kaiserjägerstraße (Strada dell’Alpini)

Höhe: 1255m
Länge: 10km
Schwierigkeit: Mittel
Kommentar schreiben
zuletzt aktualisiert 27.11.2023

Kaiserjägerstraße: Highlight für Kurvenkönige im Trentino

Die Kaiserjägerstraße in Italien, eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de, liegt in Italien, genauer gesagt im Trentino und der nördliche Ausgangspunkt der legendären Kaiserjägerstraße heißt Levico Terme.

Wir kamen vom Passo Manghen und wollten noch ein bisschen die Vizentiner Alpen erkunden. Hier gibt es überall spannende Pässe und alte Militärstraßen aus dem ersten Weltkrieg, die unvergessliche Panoramablicke bieten. Allerdings eignen sich viele der alten Straßen eher für Offroad Biker, die mit ihren leichtgewichtigen Enduros unterwegs sind. Die meisten Militärstrassen hier sind schon seit Jahrzehnten aufgelassen. Also entschieden wir uns mit unseren schweren Reiseenduros für die legendäre Kaiserjägerstraße. Sie führt von Lévico Terme nach Albergo Monte Róvere und wird auch „Strada del Menador Passo Vezzeni“ oder „Strada dell’Alpini“ genannt. Hier kommen sogar reguläre Straßenmaschinen klar – solange der Fahrer keine Höhenangst hat.

 

Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels im Trentino über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche, genauso wie weitere Motorradtouren Trentino über unsere Motorradtouren-Suche.

Und für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee mit vielen Insidertipps, Hotelempfehlungen, Kartenmaterial u.v.m. und unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop.

 

Für Pässe-Fans:

PÄSSE ATLAS 2024
17.95 inkl. MwSt.

Steckbrief Kaiserjägerstraße

LandItalien
RegionGardasee/Trentino
Passhöhe1255 m
Länge10 km
Maximale Steigung12
Wintersperre-
BasisorteLévico Terme, Albergo Monte Róvere
Koordinaten45.974654, 11.288538
MautNein
BelagGeteert
Anzahl Kehren8
SackgasseNein
BeschränkungenFür Wohnwagen, Busse, KFZ über 2,5 Meter Höhe, KFZ über 2,5 Meter Breite, KFZ über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und für Fahrzeuge von mehr als 10 Metern Länge gesperrt.
SchwierigkeitMittel
Sterne
Kaiserjägerstraße
© Eberhard Nowatzki

Tips aus unserem Shop:

17.95 inkl. MwSt.
29.95 inkl. MwSt.

Tipp der Redaktion:

Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren im Trentino?

Das sind unsere Highlights für Euch:

 

ÜBRIGENS: Wer die Kaiserjägerstraße fahren möchte, sollte sich unsere Motorradtour "Gutes für Körper, Geist und Gashand" unter die Räder nehmen. Die Tour führt unter anderem über diese Panoramastraße.

Kaiserjägerstraße
© Eberhard Nowatzki

Route von Lévico Terme über die Kaiserjägerstraße zum Albergo Monte Róvere

In Lévico Therme gönnten wir uns erst einmal einen Stopp im Thermalbecken des öffentlichen Schwimmbads – mit 34 °C Wassertemperatur – um unsere ausdauernden Rückenmuskeln zu belohnen. Schließlich wollten wir die Biker-Legende im Trentino voll und ganz genießen: die spektakuläre Kaiserjägerstraße über den Passo Vezzeni. Ich persönlich finde, dass man auf Motorradtouren wunderbar seine Grenzen austesten kann – aber auch dafür sorgen sollte, dass es einem dabei gutgeht.

Wieder trocken hinter den Ohren nahmen wir die SP 133 unter die Räder, die von unserem Ausgangspunkt über den Vezzeni-Pass bis knapp vor die Gipfelhöhe des Monte Róvere führt, wo sie in die SS 349 einmündet. Auf etwas mehr als 10 Kilometern bietet euch die Kaiserjägerstraße einzigartige Ausblicke von einer waghalsigen Strecke aus, die offensichtlich mühevoll den Felsen abgetrotzt wurde. Sie windet sich in zahlreichen Kurven und acht extremen Serpentinen in steilen Anstiegen von 506 Höhenmetern bei Lévico Therme bis auf 1261 Höhenmeter am Vezzini-Pass.

An manchen Stellen habe ich vermieden, beim Fahren in die Abgründe zu schauen, die sich unter mir auftaten – obwohl ich eigentlich schwindelfrei bin. Kein Wunder, dass es für das Befahren der Kaiserjägerstraße so viele Beschränkungen gibt. Zwei Kilometer der Strecke sind komplett einspurig mit nur wenigen Ausweichstellen. Die Tunnel sind zwar kurz, aber sehr eng. An vielen Stellen hatten wir steil abfallende Felswände an unserer Seite – und manchmal zeugten Felsüberhänge davon, mit wie viel Aufwand diese Straße in den Fels gesprengt wurde.

Die Kaiserjägerstraße war ursprünglich ein uralter Saumpfad, der von der Valsugana zur Hochebene von Lavarone führte. Im Dritten Weltkrieg wurde dort eine Kriegsstrasse angelegt. In den Sechzigerjahren wurde entschieden, sie zur Strada Provinciale auszubauen. Daraufhin wurde die Kaiserjägerstraße komplett asphaltiert und bekam Randsicherungen an den kritischen Stellen. Trotzdem gibt es noch immer einige Gefahrenstellen wegen Steinschlag und/oder Erdrutschen – also fahrt vorsichtig und meidet die Strecke nach starken Regenfällen.

 

Restaurant an der Kaiserjägerstraße

Auf der Kaiserjägerstraße Motorradtour selbst gibt es an manchen Stellen nicht einmal genügend Platz für zwei Fahrzeuge nebeneinander. Da wäre nicht einmal Raum für die kleinste Imbissbude. Aber wenn ihr an der Einmündung der SP133 in die SS 349 in Fahrtrichtung geradeaus weiterfahrt, kommt ihr nach etwa 200 Metern an den Monte Róvere (1254 m).

Seit Januar 2023 wurde dort das renovierte Restaurant „Albergo Monte Róvere“ wieder eröffnet. In dem familiengeführten Betrieb fanden wir ein herzliches Willkommen und traditionelle italienische Gerichte zu vernünftigen Preisen. Ich kann euch einen Stopp hier nur empfehlen: ein guter Platz mit schöner Aussicht, um zu relaxen und eure Batterien wieder aufzuladen.

 

Sehenswertes auf der Strecke der Kaiserjägerstraße Trentino

Nach der Kehre hinter den beiden engen Tunnels stießen wir rechter Hand auf die Parkbucht an der Gedenktafel für die Erbauer der Kaiserjägerstraße: Es waren Pioniere des zweiten und dritten Regiments der sogenannten „Kaiserjäger“ aus Tirol. Ein paar Spitzkehren weiter hatten wir schon das Belvedere erreicht – den besten Aussichtspunkt auf der gesamten Kaiserjägerstraße. Hier habt ihr einen fantastischen Höhenblick auf die beiden Seen bei Lévico Terme und Caldonazzo und das umliegende Bergland.

Noch dazu entdeckten wir auf dem Monte Róvere am Endpunkt der Kaiserjägerstraße eine ganz besondere historische Sehenswürdigkeit. Die Capella di San Rocco lag nur einen guten Steinwurf vom Restaurant Albergo Monte Róvere entfernt, wo wir unseren wohlverdienten Zwischenstopp genossen. Auf einer kleinen Erhebung gelegen, trotzt das kleine sechseckige Kirchlein schon seit 1844 Wind und Wetter in den Vizentinischen Alpen. Auch wenn ich sonst kein Fan alter Gemäuer bin: Diese seltsame Kreuzung zwischen Kapelle und Festung lohnt einen kurzen Abstecher.

 

 

FAQ

 

Gibt es Webcams entlang der Kaiserjägerstraße?

Webcams auf der Strecke über die Kaiserjägerstraße:

  • Webcam im Skigebiet Panarotta 2002
  • Monte Panarotta (2.002 m Höhe)

 

Kaiserjägerstraße
© Eberhard Nowatzki

Weitere Pässe in der Nähe

Italien / Südtirol/Dolomiten
Von Albaredo bei Rovereto aus erklimmt diese ehemalige Militärstraße den Monte Zugna. Mittlerweile vollständig asphaltiert, kann der Gipfel selbst (1.864 Meter) allerdings nicht angefahren werden. Aber schon die Strecke bis zum Rifugio Monte Zugna bietet genügend Eindrücke für einen halben Tag. Beiderseits des Wegs gibt es unzählige Überbleibsel der enormen kriegerischen Auseinandersetzungen, unter denen diese Gegend lange zu leiden hatte. Mittlerweile erklären zahlreiche Schautafeln das Geschehen. Ein beeindruckender, wenn auch bedrückender Ausflug in die Geschichte Europas. Mittlerweile wurde am Monte Zugna auch ein Friedenspark errichtet. Und das Museo Civico di Rovereto hat hier oben eine Sternwarte gebaut.
Höhe: 1612m
Italien / Südtirol/Dolomiten
Die 45 Kilometer lange Strecke verbindet Rovereto im Trentino mit Valli del Pasubio in Venetien. Die SS 46 ist durchgehend zweispurig ausgebaut und bietet einiges an Fahrspaß. Der Passo Pian delle Fugazze ist einer von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. Einen perfekten Überblick über Motorradtouren im Trentino bietet Dir unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels im Trentino und Motorradhotels Südtirol über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Der Fahrspaß gilt insbesondere für die Westrampe des Passo Pian delle Fugazze, die zunächst durch die eindrucksvolle und enge Felsenschlucht des Torrente Leno führt. Die Straße verläuft hier teilweise spektakulär an den Felshängen vorbei. Südlich der Talsperre Lago di Spèccheri bietet sie auch noch eine sehr schöne Kehrenfolge. Kurz darauf hat man auch schon die Passhöhe des 1163 Meter messenden Passo Pian delle Fugazze erreicht, die sich noch auf dem Gebiet von Trentino-Südtirol befindet. Die Ostrampe des Passo Pian delle Fugazze nach Valli del Pasubio präsentiert sich weniger aussichtsreich, dafür punktet sie mit gleich 14 dicht aufeinander folgenden Kehren. In einer der oberen Kehren liegt der Abzweig zum Passo di Xomo. Übrigens: Wer den Passo Pian delle Fugazze fahren möchte, sollte sich unsere Motorradtour " Auf den Spuren des Großen Krieges" unter die Räder nehmen. Die Tour führt unter anderem über diesen Pass. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren im Trentino und Motorradtouren in Südtirol? Das sind unsere Highlights für Euch: Rund um den Monte Baldo Vom Gardasee nach Trento Gutes für Körper, Geist und Gashand Bergstraße mit Aussicht Wie Nadeln in den Himmel Ötztaler Alpen Sella Ronda mit dem Motorrad
Höhe: 1163m
Italien / Venetien
Am Ostrand des venetischen Teils der Alpen führt ein einspuriges, kleines Sträßchen durch dichten Bergwald. Auf dem Weg zur 1058 Meter hohen Passhöhe des Passo di Xomo, einem von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de, bietet sie kaum Aussichten und nur im unteren Bereich dieser Rampe einige Kehren. Leider ist der Belag stellenweise in ziemlich schlechten Zustand. Viele Schlaglöcher, bemooster und damit rutschiger Teer und fehlende Fahrbahnbegrenzungen trüben die Fahrfreude, vor allem wenn die Straße auch noch nass ist. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. Einen perfekten Überblick über Motorradtouren im Trentino bietet Dir unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels im Trentino und Motorradhotels Südtirol über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. An der Kreuzung der Passhöhe des Passo di Xomo liegt der Einstieg zum beliebten Wanderweg Strada delle 52 Galerie. Dabei handelt es sich um einen alten Militärweg, der spektakulär am Hang zu kleben scheint, für den motorisierten Verkehr allerdings komplett gesperrt ist. Mit dem Motorrad geht es stattdessen südwestlich weiter bis zum Passo Pian delle Fugazze. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren im Trentino und Motorradtouren in Südtirol? Das sind unsere Highlights für Euch: Rund um den Monte Baldo Vom Gardasee nach Trento Gutes für Körper, Geist und Gashand Bergstraße mit Aussicht Wie Nadeln in den Himmel Ötztaler Alpen Sella Ronda mit dem Motorrad
Höhe: 1058m

Passende Produkte zur Region

12.95 inkl. MwSt.
BikerBetten Motorradkarten Set Italien Nord – mit aktualisierter Kartographie und verbesserter Tourenkennzeichnung – Nicht nur für Motorradfahrer. Sechs BikerBetten Motorrad Tourenkarten, alle mit eingezeichneten und beschriebenen Touren sowie vielen an den Routen liegenden Unterkünften für Motorrad-Reisende und Tourenfahrer. Tourenmaßstab 1:250.000 Für alle, die sich über weitere Touren informieren möchten, empfehlen wir unseren Reiseführer Süditalien. Weitere Motorradtouren in Italien findet man über unsere Motorradtouren Suche. Die 6 Papierkarten stecken in einer praktischen Folientasche. (Karten sind nicht foliert/ laminiert). Folgende Regionen werden mit den BikerBetten Tourenkarten-Set Italien Nord abgedeckt: Südtirol Dolomiten Trentino Gardasee Piemont Aostatal Lombardei Friaul Venetien Viele weitere Motorradkarten für die schönsten Motorradregionen Europas findest Du ebenfalls in unserem Shop.
19.95 inkl. MwSt.
Entdecke die Welt mit FolyMaps, Deinen unverzichtbaren Begleitern für jeden Roadtrip. 
Das FolyMaps Motorradkarten-Set Italien Nord, bestehend aus 8 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Regionen Südtirol, Trentino, Gardasee, Piemont, Ligurien, Toskana, Venetien und Friaul abdecken. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluss. Die Features der Karte im Überblick: • 8 foliert Kartenblätter • strapazierfähig • wetterfest • Maßstab 1:250.000 • Übersichtliche Kartographie • Umtasche mit Reißverschluss Norditalien bietet wunderschöne Strecken für Motorradfahrer. Dieses Kartenset mit 8 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Die FolyMaps Straßen- & Tourenkarten sind nicht nur robust und wetterfest, sondern auch reißfest und beschreibbar, ideal für das Notieren eigener Routen und Ideen. Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen. 2. Auflage Für alle, die sich über weitere Touren informieren möchten, empfehlen wir unseren Reiseführer Süditalien. Weitere Motorradtouren in Italien findet man über unsere Motorradtouren Suche. Viele weitere Motorradkarten für die schönsten Motorradregionen Europas findest Du ebenfalls in unserem Shop.
12.95 inkl. MwSt.
BikerBetten Motorradkarten Set Italien Nord – mit aktualisierter Kartographie und verbesserter Tourenkennzeichnung – Nicht nur für Motorradfahrer. Sechs BikerBetten Motorrad Tourenkarten, alle mit eingezeichneten und beschriebenen Touren sowie vielen an den Routen liegenden Unterkünften für Motorrad-Reisende und Tourenfahrer. Tourenmaßstab 1:250.000 Für alle, die sich über weitere Touren informieren möchten, empfehlen wir unseren Reiseführer Süditalien. Weitere Motorradtouren in Italien findet man über unsere Motorradtouren Suche. Die 6 Papierkarten stecken in einer praktischen Folientasche. (Karten sind nicht foliert/ laminiert). Folgende Regionen werden mit den BikerBetten Tourenkarten-Set Italien Nord abgedeckt: Südtirol Dolomiten Trentino Gardasee Piemont Aostatal Lombardei Friaul Venetien Viele weitere Motorradkarten für die schönsten Motorradregionen Europas findest Du ebenfalls in unserem Shop.
19.95 inkl. MwSt.
Entdecke die Welt mit FolyMaps, Deinen unverzichtbaren Begleitern für jeden Roadtrip. 
Das FolyMaps Motorradkarten-Set Italien Nord, bestehend aus 8 laminierten Karten, die im übersichtlichen Tourenmaßstab 1:250.000 die Regionen Südtirol, Trentino, Gardasee, Piemont, Ligurien, Toskana, Venetien und Friaul abdecken. In einer praktischen Umtasche mit Reißverschluss. Die Features der Karte im Überblick: • 8 foliert Kartenblätter • strapazierfähig • wetterfest • Maßstab 1:250.000 • Übersichtliche Kartographie • Umtasche mit Reißverschluss Norditalien bietet wunderschöne Strecken für Motorradfahrer. Dieses Kartenset mit 8 gut lesbaren und vor allem beidseitig bedruckten sowie laminierten Einzelkarten passt perfekt in jeden Tankrucksack und lässt sich flexibel falten. Die FolyMaps Straßen- & Tourenkarten sind nicht nur robust und wetterfest, sondern auch reißfest und beschreibbar, ideal für das Notieren eigener Routen und Ideen. Die Karten enthalten keine Tourentipps oder Hotelempfehlungen. 2. Auflage Für alle, die sich über weitere Touren informieren möchten, empfehlen wir unseren Reiseführer Süditalien. Weitere Motorradtouren in Italien findet man über unsere Motorradtouren Suche. Viele weitere Motorradkarten für die schönsten Motorradregionen Europas findest Du ebenfalls in unserem Shop.
27.95 inkl. MwSt.
Motorradfahren ist ­Gefühlssache. Im Motorradsattel möchte man sich ­spüren, Wind und Wetter trotzen, ­Erlebnisse und Eindrücke sammeln, Neues entdecken, den Alltag abstreifen – glücklich sein. So kann kein Luxusparfüm der Welt gegen frisches Heu an einem Berghang in der Sonne konkurrieren, wenn man nur die Nase in den Wind hält. Wer in den Alpen unterwegs sein Visier einen Spalt öffnet, kommt gratis in diesen Genuss. Für die meisten Motorradreisenden sind die vielfältigen Pässe, die dieses wunderbare Hochgebirge im Herzen Europas überqueren, oder gar die Panoramastraßen zwischen Ortschaften, Tälern und Ländern das Highlight ihrer Touren quer durch Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und Frankreich. Die Pyrenäen gehören zwar nicht zum Alpenbogen, bieten aber grandiose Traumstraßen, weshalb einigen von ihnen ebenfalls ein Kapitel gewidmet wird. 40 ausgearbeitete und ausführlich beschriebene Motorradtouren sind im Pässetouren mit dem Motorrad mit mehr als 150 Pässen und Panoramastraßen zum Nachfahren für den Kurztrip oder die längere Reise enthalten. Außerdem mit: vielen Insidertipps des Autors ausführlichem Kartenmaterial mit eingezeichneter Route praktischen Hinweisen zu Streckenlänge, Etappen, Charakteristik und den beliebtesten Attraktionen – nicht nur für Motorradfans Hotels, die sich auf Motorradfahrende Gäste freuen GPS-Daten zum Download

Motorradtouren in dieser Region

Italien / Gardasee/Trentino
Asiago liegt in den Vizentiner Alpen auf etwa 1000 m über dem Meeresspiegel. Die von bis zu 2341 m hohen Bergen umgebene Kleinstadt ist das Zentrum der auf der Hochebene über Vicenza und Bassano del Grappa angesiedelten Sieben Gemeinden. Heute ist Asiago das ganze Jahr über Ausflugsziel und ein beliebter Ferienort auf gehobenem Niveau. Unsere Tour "Asiago" ist eine von über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen auf  BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee. Weitere Motorradtouren im Trentino findet man über unsere Motorradtouren Suche und die dazu passenden Motorradhotels im Trentino findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Tipp: Einen perfekten Überblick über Motorradtouren im Trentino bietet Dir unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte. Kaiserjäger-Straße : Das ca. 10 Kilometer lange Sträßchen von Levico Terme hinauf nach Monte Rovere gehört zum Schärfsten, was das Trentino für Motorradfahrer zu bieten hat: Schmale Fahrbahn, tiefe Abgründe, traumhafte Ausblicke, jede Menge Kurven. Asiago: Das sympathische Städtchen ist das Zentrum der Sette Comuni, der Sieben Gemeinden. Ursprünglich wurde die Hochebene um Asiago um das Jahr 1 000 von ausgesiedelten deutschen Bauern urbar gemacht. Daraus bildeten sich sieben Gemeinden und eine Sprachinsel, die im langen Lauf ihrer wechselhaften Geschichte stets Sonderrechte genossen. Heute ist Asiago ein beliebter Touristenort und Ausgangspunkt für spannende Touren ins Altopiano di Asiago und – wie sollte es anders sein – ein geschätzter Wintersportort. Castello Tesino: Der Ort liegt am südlichen Ende des Passo Brocon unterhalb der Berge Monte Picosta (1.421 Meter) und Mont'Agaro und ist Teil der Talgemeinschaft Comunità Valsugana e Tesino. Levico Terme: Schmerzt der Rücken auf der Tour? Die Heilquellen und Schlammbäder bringen Linderung. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Pässe und Panoramastraßen im Trentino? Das sind unsere Highlights für Euch: Kaiserjägerstraße Monte Bondone Passo Manghen Passo del Tonale Passo Rolle
Italien / Gardasee/Trentino
Cembra, der Hauptort des gleichnamigen Tales (Val di Cembra), befindet sich auf 667 m Meereshöhe auf einer breiten eiszeitlichen Naturterrasse. Das Cembratal liegt im Trentino in Italien und ist ein linkes Seitental des Etschtals. Das Val di Cembra zeichnet sich durch die Produktion exzellenter Weine und Grappas aus. Val di Cembra ist ein langgestrecktes Tal mit tollen Ausblicken und Straßen im super Zustand. Als Motorradfahrer ein unvergesslicher Moment, wenn sich eine Kurve an die andere reiht. Beide Talseiten bieten immer wieder grandiose Blicke in das Tal. Unsere Tour "Zwischen Brenta und Val die Cembra" ist eine von über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen auf  BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee. Weitere Motorradtouren im Trentino findet man über unsere Motorradtouren Suche und die dazu passenden Motorradhotels im Trentino findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Tip: Einen perfekten Überblick über Motorradtouren im Trentino bietet Dir unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte. Kurven, nichts als Kurven – eine Tagestour, die Kondition erfordert Pinzolo: Die Mission des wunderschönen Bergdorfes ist die Kombination von Erlebnis und Ruhe, und so werden hier alle Geschmäcker zufrieden gestellt. Etappe Cavalese – Trento: Schnelle, kurvenreiche Strecke durch das malerische Val di Cembra. Molvenosee: Wie eine blaue Perle liegt der See vor dem mächtigen Massiv der Brenta. Der gleichnamige Ort ist immer einen Besuch wert. Auer: Die Marktgemeinde im Etschtal besitzt ein schmuckes historisches Zentrum mit engen, verwinkelten Gassen. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Pässe und Panoramastraßen im Trentino? Das sind unsere Highlights für Euch: Kaiserjägerstraße Monte Bondone Passo Manghen Passo del Tonale Passo Rolle
Italien / Gardasee/Trentino
Eine anspruchsvolle Tagestour im italienisch-schweizerischen Grenzgebiet. Unsere Tour "Pässe fahren im Grenzbereich" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten Trentino Gardasee mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m., unsere FolyMap Gardasee/Trentino Karte und das FolyMaps Motorradkarten-Set Italien Nord. Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels im Trentino über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Die Highlights dieser Tour: Pejo: Die aus mehreren Ortschaften bestehende Gemeinde weist viele kleine Schätze auf wie Kirchen mit kunstvollen Holzaltären und Palazzi mit prächtigen Fresken. Zentrum von Pejo ist der Ortsteil Cogolo. Passo del Tonale: Einer der am harmonischsten zu fahrenden Pässe der italienischen Alpen. Gas geben und wohl fühlen. Der Tonalepass ist eine sehr schöne Verbindung zwischen Lombardei und Trentino-Südtirol. Unterwegs (bzw. schon bei der Planung) hält man sich an die Beschilderung Strada Statale 42 del Tonale e della Mendola. Diese italienische Staatsstraße wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt und führt sowohl über den Tonale, als auch den Mendelpass. Sowohl die West- als auch die Ostrampe lassen sich schön fahren. Auf der 1884 Meter hohen Passhöhe kann man in einem der Hotels einkehren oder sich die Gedenkstätte für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges ansehen. Passo di Gavia: Ein ganz anderes Kaliber hingegen ist dieser 2.618 m hohe Übergang. Vor allem die enge, abschüssige und kurvenreiche Südrampe hat es gehörig in sich. Schon seit der Steinzeit nutzen Menschen den zwischen den Gipfeln des Corno dei Tre Signori (3360 m) und des Monte Gavia (3223 m) gelegenen Gavia als Übergang von Bormio ins Val di Sole. Die Abfahrt auf der Südrampe ist der spannendere Teil mit zahlreichen Kehren und teilweise nur knapp einspuriger Belagbreite. Hier treten auch häufiger Fahrbahnschäden auf. Aktuell ist zwar ein neuer Belag aufgebracht, aber der Winter kann diesem wieder hart zusetzen. Das Waldstück zum Abschluss birgt bei Nässe zusätzlich Gefahr auf den verbreitet niedergehenden Lärchennadeln. Ein 800 Meter langer Tunnel umgeht seit 2007 das gefährlichste Stück. Da die offiziellen Infos nicht immer zuverlässig sind, ein Tipp: In den Übergangszeiten versuchen, das Refugio telefonisch zu erreichen. Wenn es geöffnet ist, ist auch der Pass offen. Telefon: +39 0364 91806. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Pässe und Panoramastraßen im Trentino? Das sind unsere Highlights für Euch: Kaiserjägerstraße Monte Bondone Passo Manghen Passo del Tonale Passo die Gavia
Mehr entdecken

Kommentare (0)

Hoteltipps in der Nähe

Hotel Continental
ab 49
|
5.0 (2 Bewertungen)
Motorradfreundliches Hotel Continental am Gardasee: Entdecke den Gardasee und das Trentino auf zwei Rädern. Das familiär gefüh...
Hotel Pineta & Camping
ab 69
|
5.0 (2 Bewertungen)
Hotel Pineta ist ein Biker-Hotel! 46°09'18.0"N 11°17'10.9"E Für Biker ist unser Motorradhotel im Trentino der ideale Ausgangspu...
Hotel Ideal
ab 52
Das Hotel, modern und funktionell renoviert, verfügt über Bar und Wohnzimmer mit Sat-TV. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefo...