Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Moreno, Col de la - TS Auvergne F 5 2018 39.JPG
©
Frankreich | Französische Alpen

Col de la Moreno

Höhe: 1065m
Länge: 21km
Schwierigkeit: Leicht
GPX-Download
Kommentar schreiben
zuletzt aktualisiert 26.01.2024

Beschreibung

Von Clemont-Ferrand, der größten Stadt des französischen Departements Puy-de-Dôme, geht es zügig auf die Westrampe des Col de la Moreno im französischen Zentralmassiv. Der Col de la Moreno ist einer von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Französische Alpen mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. und die FolyMaps Motorradkarten-Set Frankreich-Süd. Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen. Die schlichte Passhöhe des Col de la Moreno befindet sich am Rande eines Waldes. Kehrenfans kommen auf der 22 Kilometer langen Strecke nicht auf ihre Kosten. Dafür kann hier etwas lässiger am Gashahn gezogen werden, denn ...

Empfehlungen für Pässe-Liebhaber

PÄSSE ATLAS 2024
17.95 inkl. MwSt.
229.95 inkl. MwSt.

Steckbrief Col de la Moreno

LandFrankreich
RegionFranzösische Alpen
Passhöhe1065 m
Länge21 km
Maximale Steigung8
BasisorteClermont Ferrand, St-Bonnet-près-Orcival
Koordinaten45.741552, 2.948853
MautNein
BelagGeteert
SackgasseNein
SchwierigkeitLeicht
Sterne

Weitere Tipps in der Nähe

Frankreich / Französische Alpen
Südwestlich von Clermont-Ferrand, der größten Stadt des französischen Departements Puy-de-Dôme, verbirgt sich der Gebirgspass Col de la Croix Morand. Er ist einer von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Französische Alpen mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. und die FolyMaps Motorradkarten-Set Frankreich-Süd. Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen. Von Osten kommend passiert man von Murol aus zunächst den malerisch gelegenen Lac Chambon. Von hier aus ist die höchste Erhebung des Zentralmassivs - der 1885 Meter hohe Puy de Sancy - gut zu erkennen. Nach einer kurzen Passage durch dichte Wälder gelangt man auf weite Weideflächen. Die Passhöhe des Col de la Croix Morand zwischen dem Puy du Barbier und dem Puy Baladou hat man nun fast ständig im Blick, das Panorama ist grandios. Auf überwiegend weiten Kurven geht es flüssig nach oben. Auch die Tour de France führte schon mehrfach über den Col de la Croix Morand. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in den Französischen Alpen? Das sind unsere Highlights für Euch: RDGA Teil 1 RDGA Teil 2 RDGA Teil 3 RDGA Teil 4 Durchs Massiv de la Chartreuse Auf der Route des Kaisers Schluchtenflitzer
Höhe: 1401m
Mehr erfahren
Frankreich / Französische Alpen
Der Col de la Geneste befindet sich in einem beliebten Wintersportgebiet der Auvergne. Er ist einer von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Französische Alpen mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. und die FolyMaps Motorradkarten-Set Frankreich-Süd. Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen. Das Skigebiet Super-Besse führt dazu, dass die Straße über den Col de la Geneste üblicherweise ganzjährig befahrbar ist. Von Westen aus beginnt die Fahrt auf der 18 Kilometer langen Strecke in Picherande. Nach der Passhöhe des Col de la Geneste lohnt eine Pause an dem kleinen See Lac Pavin, bevor es nach Besse-en-Chandesse weiter geht. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in den Französischen Alpen? Das sind unsere Highlights für Euch: RDGA Teil 1 RDGA Teil 2 RDGA Teil 3 RDGA Teil 4 Durchs Massiv de la Chartreuse Auf der Route des Kaisers Schluchtenflitzer
Höhe: 1372m
Frankreich / Französische Alpen
Nur wenig bekannt ist der kleine Pass Col de Guéry, der sich im Département Puy-de-Dôme, genauer in den westlichen Ausläufern des Naturparks Volcans d'Auvergne versteckt. Er ist einer von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Französische Alpen mit seinen vielen Insidertipps, Tipps zu Motorradhotels, Kartenmaterial u.v.m. und die FolyMaps Motorradkarten-Set Frankreich-Süd. Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen. Von Mont-Dore kommend, passiert man auf der Südrampe des Col de Guéry zunächst den schön gelegenen See Lac de Guéry, der vulkanischen Ursprungs ist. Dann geht es auch schon zügig auf die Passhöhe hinauf. Die Straße zum Col de Guéry bietet top Belag und flotte Kurven. Das Highlight ist die Aussicht vom Parkplatz am 1268 Meter hoch gelegenen Scheitel: Der Blick in den Cinque de Chausse zwischen den monolithischen Felsen des Roche Sanadiore und des Roche Tuilière reicht weit hinab in die nördliche Auvergne. Beide Felsen sind Überreste alter Vulkane. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Motorradtouren in den Französischen Alpen? Das sind unsere Highlights für Euch: RDGA Teil 1 RDGA Teil 2 RDGA Teil 3 RDGA Teil 4 Durchs Massiv de la Chartreuse Auf der Route des Kaisers
Höhe: 1268m

Kommentare (0)